Fußreflexzonentherapie


Die Fußreflexzonentherapie ist, nach bisherigen geschichtlichen Erkenntnissen, schon weit mehr als 4.000 Jahre alt. Im ägyptischen Sakkara und auch in China fand man bereits Jahrtausende alte Wandmalereien und Dokumentationen zu dieser bewährten Heilmethode. Hierbei wird mit anhaltendem Daumendruck auf bestimmte Punkte der Fußsohle ein Reiz ausgeübt, der über die Nervenendpunkte am Fuß zu den damit verbundenen einzelnen Organen weitergeleitet wird.  Durch diese Manipulation oder Hilfe zur Selbsthilfe werden im Körper beispielsweise unterschiedliche kristalline Ablagerungen und Schlacken gelöst und abtransportiert, wodurch sich schnell ein allgemeines Wohlbefinden einstellt und die körpereigene Selbstheilung effektiv mobilisiert wird.


Mögliche Anwendungsgebiete unserer klassischen Fußreflexzonentherapie können unter anderem Störungen der inneren Organe, Gelenkbeschwerden, unterschiedliche Arten von Schmerzen, Schlafstörungen, Magen- und Darmbeschwerden oder auch starke Muskel-verspannungen sein.

Die Fußreflexzonentherapie ist ausgesprochen hilfreich und unterstützt den Heilungsprozess behutsam und extrem nachhaltig. Allerdings ist diese Therapie nicht zur Behandlung akuter Beschwerden und Krankheiten geeignet.

 © pt-hoffmann 2015     corporate design pic-media 2015     fotos by viola boxberger & @fotolia

Home Vita Leistungen Wellness Kurse Anfahrt Kontakt Impressum