Bindegewebs-, Segment- und Periostmassage


Die Bindegewebsmassage gehört zur Reflexzonen-Therapie, da sich alle Organe entlang des Rückens in sogenannten Segmenten darstellen. Unsere Haut ist nämlich über ein verzweigtes Nervensystem, ähnlich einer Strickleiter, mit den inneren Organen verbunden. Bindegewebs- und Segmentmassagen wirken äußerst harmonisierend auf das vegetative Nervensystem und werden erfolgreich bei Schlafstörungen, Verdauungsproblemen oder Stress eingesetzt. Durch diese Behandlung werden Verklebungen gelöst und die Durchblutung angeregt und der das Bindegewebe kann seine Aufgabe in der Immunabwehr und als Nährstoffspeicher wieder uneingeschränkt erfüllen.


Die Periostmassage gehört dagegen zu den Druckmassagen, die punktförmig angesetzt und mit dem Fingerknöchel oder einem Holzkegel durchgeführt wird. Dabei wird die Druckintensität sorgsam den Bedürfnissen des Patienten angepasst. Die Behandlung wirkt lokal durchblutungsfördernd, zellregenerierend und schmerzlindernd.   


 © pt-hoffmann 2015     corporate design pic-media 2015     fotos by viola boxberger & @fotolia

Home Vita Leistungen Wellness Kurse Anfahrt Kontakt Impressum