Klassische Massage


Die klassische Massage oder „Kunst der Berührung“ kommt ursprünglich aus dem Fernen Osten, genau genommen aus Arabien. Der Zweck einer klassischen Massage besteht darin, die Harmonie des gesamten Organismus durch regulierende Berührungstechniken zu bewahren und wieder herzustellen. Während es bei fernöstlichen Techniken eher um das innere Energiegleichgewicht geht, bewirken westliche Massagetechniken meist direkte körperliche Reaktionen.


Die klassische Massage löst muskuläre Verspannungen, fördert und verbessert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an, bewirkt tiefe Entspannung und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Durch sie wird die Muskulatur gelockert, sowie Schlacke aus dem Gewebe abtransportiert.

Massagen dienen der Unterstützung des Heilungsprozesses und der reinen Entspannung. Sie finden besondere Anwendung bei Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, Sportverletzungen und nach Operationen, Erkrankungen des Bewegungsapparates oder rheumatischen Beschwerden, Gefäßerkrankungen oder Stress.  


 © pt-hoffmann 2015     corporate design pic-media 2015     fotos by viola boxberger & @fotolia

Home Vita Leistungen Wellness Kurse Anfahrt Kontakt Impressum