Manuelle Lymphdrainage


Die manuelle Lymphdrainage ist eine Spezialbehandlung, die bei Erkrankungen und Störungen innerer Organe und des Nervensystems zum Einsatz kommt. Dabei werden vorhandene Störungen durch spezielle Handgriffe, etwa rhythmisch kreisende oder pumpende Bewegungen mit der flachen Hand behandelt. Das Gewebe schwillt ab, wird weicher und lockerer und der Schmerz reduziert sich spürbar.


Ziel dieser Behandlung ist es, die optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit wieder herzustellen und eine Balance zwischen An- und Entspannung herbeizuführen. Diese Spezialmassage wurde vor etwa 80 Jahren von dem dänischen Physiotherapeuten Emil Vodder entwickelt, der chronische Erkältungskrankheiten und damit einhergehende geschwollene Lymphknoten massierte, den Lymphfluss wieder in Schwung brachte und zahlreiche Patienten mit dieser Methode heilte.

Die manuelle Lymphdrainage eignet sich vor allem zur Behandlung von Beschwerden, bei denen es zu Wasseransammlungen im Gewebe kommt.


 © pt-hoffmann 2015     corporate design pic-media 2015     fotos by viola boxberger & @fotolia

Home Vita Leistungen Wellness Kurse Anfahrt Kontakt Impressum